Chinesische Tastatur

Mit einer deutschen Standardtastatur chinesisch zu Schreiben, ist natürlich zunächst einmal ein Ding der Unmöglichkeit – schließlich findet sich auf unserer Tastatur nicht ein einziges entsprechendes Schriftzeichen.

Es gibt aber natürlich trotzdem die Möglichkeit, chinesisch zu schreiben – und dafür unter Umständen sogar die aktuelle, deutsche Tastatur zu verwenden. Dazu ist neben entsprechenden Tastenaufklebern vor allem die richtige Einstellung am Rechner wichtig und genau die wollen wir deshalb im Folgenden einmal zeigen.

Chinesische Tastatur Aufkleber günstig kaufen

Dabei zeigen wir das Ganze anhand von Windows 10 – in kursiver Schrift gehen wir aber auch immer kurz auf ältere Versionen des Betriebssystems ein.

Schritt 1: Einstellungen öffnen

Das geht unter Windows 10 besonders einfach: Ein Druck auf die Windows-Taste und anschließend ein Klick auf „Einstellungen“, schon öffnet sich das entsprechende Menü.

Schritt 1

Unter einigen älteren Windows-Versionen ist die Systemsteuerung der richtige Anlaufpunkt für die Spracheinstellungen – und auch unter Windows 10 gibt es diesen zweiten Weg. Dazu reicht ein Rechtsklick auf das Windows-Symbol in der Taskleiste und anschließend ein Klick auf „Systemsteuerung“.

Schritt 2: Menü „Zeit und Sprache“ auswählen

Unter Windows 10 findet sich diese Kategorie unten links und wird mit einem einfachen Klick ausgewählt.

Auch in der Systemsteuerung ist ein entsprechender Punkt zu finden, der unter Umständen nicht genau so, aber immer ähnlich heißt. Bei einigen Windows-Versionen kann man hier schon auf „Sprache hinzufügen“ klicken und einige Schritte überspringen, bei anderen muss man zunächst den Unterpunkt „Zeit und Sprache“ (oder ähnlich) anwählen.

Schritt 2

Schritt 3: „Region und Sprache“ auswählen

In der linken Leiste muss jetzt unter Windows 10 noch die Kategorie „Region und Sprache“ angeklickt werden, damit die passenden Einstellungsmöglichkeiten erscheinen.

Schritt 3

In der Systemsteuerung sollte jetzt der Punkt „Sprache hinzufügen“ schon zu sehen sein – ansonsten auch hier nach einem Punkt suchen, der „Region und Sprache“ oder ähnlich heißt.

Schritt 4: „Sprache hinzufügen“ auswählen

Ein einfacher Klick auf „Sprache hinzufügen“ öffnet jetzt die Liste mit den möglichen Sprachpaketen.

Auch in der Systemsteuerung findet sich dieser Punkt und auch hier öffnet sich eine alphabetische Liste.

Schritt 5: „Chinesisch“ auswählen

Hier muss man noch die Entscheidung fällen, ob man traditionelles oder vereinfachtes Chinesisch schreiben möchte – klickt man auf einen der Punkte, kann man außerdem noch die Region auswählen, an die das Sprachpaket angepasst sein soll.

schritt-4-chinesisch

Unter anderen Windows-Versionen gilt das Gleiche: Gewünschtes Chinesisch-Sprachpaket suchen und anschließend durch einen Doppelklick auswählen.

Schritt 6: „Chinesisch“ als Sprache verwenden

Das geht auf verschiedene Arten – der direkte Weg ist es, im Menü „Region und Sprache“, das nach der Auswahl automatisch erscheint, auf „Chinesisch“ und dann auf „Als Standard“ zu klicken.

Auch über die Tastenkombination „Alt+Shift“ lässt sich die Eingabesprache schnell und einfach umstellen – in der Taskleiste ändert sich dann das entsprechende Länderkürzel neben der Uhrzeit.

HP Chinesisch Tastatur günstig kaufen

 
Top