Euro Zeichen Tastatur

Das Euro-Zeichen ist auf den meisten Tastaturen als Zweit- oder Drittbelegung zu finden – aber gerade auf älteren Tastaturen aus der Zeit vor der Einführung des Euro oder Tastaturen mit amerikanischem Layout ist kein entsprechendes Zeichen zu finden.

Das bedeutet aber natürlich nicht, dass man das Euro-Zeichen mit diesen Tastaturen nicht schreiben könnte – um Gegenteil, es ist wirklich leicht möglich.

Grundvoraussetzung ist dabei immer, dass das deutsche Layout als Eingabesprache ausgewählt ist – wie das funktioniert, wenn es aus irgendeinem Grund verstellt ist, dazu haben wir eine ausführliche Anleitung geschrieben.

Euro-Zeichen per Tastenkombination

Die einfachste Möglichkeit, das Euro-Zeichen zu schreiben, ist über die Tastenkombination „Alt Gr + E“

alt-greAlternativ können auch die Tasten „Strg + Alt + E“ gedrückt werden. Beide Kombinationen haben als Ergebnis dann ein „€“ zur Folge.

strgalte

Euro-Zeichen per ASCII-Code

Diese Variante funktioniert unabhängig von der verwendeten Eingabesprache und dem Layout der Tastatur, denn ASCII-Codes sind immer gleich. Grundvoraussetzung ist allerdings ein Nummernblock.

alt0128

Um jetzt ein Euro-Zeichen zu schreiben, wird die Alt-Taste gedrückt gehalten, dann die Zahlenfolge „0128“ eingegeben und anschließend die Alt-Taste wieder losgelassen. Schon erscheint das gewünschte Zeichen.

Euro-Zeichen in Word einfügen

Das ist die dritte und dabei die einzige Möglichkeit, die unabhängig von der Tastatur funktioniert. Hierzu geht man in Word auf Einfügen > Symbol und wählt im sodann geöffneten Menü das Euro-Zeichen aus, dass man anschließend natürlich auch kopieren und außerhalb von Word nutzen kann.

eurozeichen_2

 
Top