Tastaturbelegung ändern

Vielleicht ist es Ihnen schon durch Zufall passiert, dass Sie das „Z“ gedrückt haben und stattdessen ein „Y“ erscheint. Kurzfristig mögen Sie verzweifelt sein und nicht wissen, was jetzt zu tun ist. Aus Ihrer deutschen Tastatur ist jetzt eine englische oder amerikanische Tastatur geworden, auch verschiedene andere Tasten sind nun völlig anders belegt. Es ist jedoch kein Problem, aus der englischen oder amerikanischen Tastaturbelegung wieder eine deutsche zu machen.

So ändern Sie die Tastaturbelegung per Tastendruck

Per Tastendruck können Sie die Tastaturbelegung schnell wieder ändern. Wahrscheinlich hat sich die Tastaturbelegung geändert, indem Sie Alt und die Umschalttaste Shift gleichzeitig gedrückt haben. Auf die gleiche Weiser können Sie die Tastaturbelegung wieder ändern, indem Sie die Tasten Alt und Shift gleichzeitig drücken.

Tastenbelegung ändern über Taskleiste

Über die Taskleiste können Sie die Tastenbelegung per Mausklick ändern. Ganz unten rechts erscheint „DE“ oder „EN“. Klicken Sie einfach dort auf „EN“, es erscheint ein Feld mit einem Häkchen. Entfernen Sie das Häkchen bei „EN“ und setzen Sie es bei „DE“, um wieder eine deutsche Tastatur zu erhalten.

Verstellungen künftig vermeiden

Die veränderte Tastenbelegung kann ziemlich verwirrend erscheinen, vor allem, wenn Sie schnell arbeiten wollen und plötzlich verwundert sind, wenn verschiedene Buchstaben oder das Fragezeichen nicht erscheinen. Wollen Sie künftig vermeiden, dass sich die Tastenbelegung wieder verstellt, können Sie vorsorgen. Gehen Sie einfach in die Systemsteuerung von Windows und rufen Sie dort Windows-Einstellungen auf. Klicken Sie auf „englische Tastenbelegung löschen“. Künftig kann sich die Tastaturbelegung nicht mehr verstellen. Sie müssen sich nun nicht mehr sorgen, plötzlich eine englische Tastatur zu haben.

 
Top